ProTier - Stiftung für Tierschutz und Ethik
ProTier
Alfred Escher-Str. 17
8002 Zürich
Tel. 044 201 25 03

PC-Konto 60-455782-5
IBAN: CH41 0900 0000 6045 5782 5

Lebenshöfe in Not - Gnadenhof Papillon

 
 

 
Tiere und deren Schutz sind die Lebensaufgabe von Rebecca und Olivier Bieli. Es ist ihre Berufung sich für misshandelte und notleidende Tiere stark zu machen, und vielen von ihnen lebenslangen Schutz zu bieten. So haben auf dem Gnadenhof Papillon in Munchhouse (FR) über 200 Tiere ein liebevolles Zuhause gefunden.

Anfangs Jahr mussten Rebecca und Olivier einen schlimmen privaten Schicksalsschlag verkraften. Als sie im März die notwendigen Kräfte wieder mobilisieren konnten, und den "Normal"-Betrieb wieder aufnehmen konnten, kam die Corona Krise.

Die meisten ehrenamtlichen Helfer auf dem Gnadenhof Papillon sind Deutsche und diese dürfen momentan auf Geheiss ihrer Arbeitgeber nicht mehr zu ihnen nach Frankreich kommen. Da Rebecca und Olivier auswärts arbeiten gehen müssen, ist diese Doppelbelastung - Arbeit und Hof - kaum noch zu stemmen.

Mit der Grenzschliessung D/F ist es ausserdem so, dass die täglichen Lieferungen an Spendenfutter gar nicht, oder nur durch lange Umfahrungswege zu ihnen gelangen. Und auch die sonst zahlreichen Besucher können zurzeit nicht mehr empfangen werden. Dies hat zur Folge, dass überlebenswichtige Geld- und Sachspenden wegfallen.

Sämtliches Futter und Material, was sie sonst als Spenden erhalten, müssen sie nun selbst einkaufen. Eine enorme finanzielle Belastung, die sehr schwer auf ihnen lastet.
Die Tiere brauchen trotz Corona weiterhin ihr tägliches Futter, frisches Einstreu und ab und zu auch einmal einen Tierarzt.

Bitte helft uns auch in diesen schweren Zeiten, damit wir den Gnadenhof Papillon in dieser Notlage unterstützen können. Mehr Informationen und zweckgebundene Spenden für Rebecca und Olivier unter:
www.lebenshoefe-schweiz.ch (roter Button "Gnadenhof Papillon in Not"). Jeder Franken zählt - die Tiere sagen von Herzen danke!