ProTier - Stiftung für Tierschutz und Ethik
ProTier
Alfred Escher-Str. 17
8002 Zürich
Tel. 044 201 25 03

PC-Konto 60-455782-5
IBAN: CH41 0900 0000 6045 5782 5

Ich bin erkrankt – wer hilft mir bei meinem Haustier

 
 

 
Menschen die am Covid-19 Virus erkranken gehören in Quarantäne und nicht mehr in den öffentlichen Raum. Dementsprechend kann der Hund nicht ausgeführt, oder das Pferd nicht geritten werden. Hier empfiehlt der Bundesrat, dass Hilfe in der Nachbarschaft, oder Familie gesucht wird.

Die Übergabe des Tieres muss unter den notwendigen Vorsichtsmassnahmen, social distancing, Abstand mindestens zwei Meter, stattfinden. Ausserdem sollen Hunde von kontaminierten Personen nur kurz und an der Leine ausgeführt werden. Der Kontakt mit anderen Menschen, oder Hunden ist möglichst zu vermeiden. Zwar sind Haustiere mit allergrösster Wahrscheinlichkeit keine Übertrager des Virus, aber auch in diesem Fall ist Vorsicht geboten.

Menschen die schwer erkranken, oder vielleicht sogar im Krankenhaus untergebracht werden müssen, brauchen für ihr geliebtes Haustier schnelle und unkomplizierte Hilfe. Die Tiere können von Personen aus dem Umfeld übernommen und versorgt werden, oder es findet sich ein Platz in einem Tierheim.

Für sogenannte Risikopersonen, ältere Menschen über 65 Jahren, oder mit Vorerkrankungen empfiehlt es sich bereits im Vorfeld Abklärungen zu treffen, wo das Haustier im Notfall untergebracht werden kann. Melden Sie sich bei uns, falls Sie Fragen haben, wir helfen gerne!