ProTier - Stiftung für Tierschutz und Ethik
ProTier
Alfred Escher-Str. 17
8002 Zürich
Tel. 044 201 25 03

PC-Konto 60-455782-5
IBAN: CH41 0900 0000 6045 5782 5

 

We care – we don’t wear!

 
Die Politik hat sich Dezember 2019 in Sachen Pelzimport geregt – ändern tut sich deswegen trotzdem nichts, da die zu diesem Zeitpunkt beratene Petition abgelehnt wurde. Hoffentlich ist diese Lähmung nur vorübergehend: jetzt kommt die Motion.

Die Petition «Importverbot für tierquälerisch hergestellte Pelzprodukte» von Thomas Märki hat sich 2019 durch die Politik geschlängelt und wurde im März vom Nationalrat und zu guter Letzt im Dezember vom Ständerat abgelehnt. Unserer Meinung nach schlichtweg bizarr: warum in aller Welt erlaubt unsere Politik, dass Pelzfarmen in der Schweiz wegen Tierquälerei verboten werden, während die «Erzeugnisse» von genau solchen Farmen ohne Einschränkung aus dem Ausland importiert werden können?

We care! Darum geben wir nicht auf. Wenn die Petition anstandslos abgetan wird, folgt nun eine Motion. Matthias Aebischer hat die Motion «Importverbot für tierquälerisch erzeugte Pelzprodukte» am 12. Dezember beim Nationalrat eingereicht. Es ist und bleibt eine unumgängliche Tatsache: Die gängigen Formen der Pelzgewinnung im Ausland (Jagd, Haltung und Tötung) sind reine Tierquälerei und widersprechen damit grundlegenden Wertvorstellungen der schweizerischen Bevölkerung.

Noch ganz abgesehen von der Gerbung, die Verarbeitung der Pelze: die hochgiftigen Chemikalien, mit welchen die Häute behandelt werden müssen, bedeuten schlimme Arbeitsbedingungen und eine massive Umweltbelastung. Weshalb auch diese Gerbereien in Europa kaum noch existieren – wir verlagern das Problem einfach in Entwicklungsländer, allen voran China und Indien.

Nicht zuletzt hapert es an der Umsetzung der Pelzdeklarationsverordnung (PDV). Seit 2014 in Kraft, deklarieren 70% der kontrollierten Geschäfte nach wie vor ungenügend oder mangelhaft. Transparenz für den Konsument ist somit weit hergeholt. Und für die Tiere auf Pelzfarmen ändert sich mit einer Deklaration sowieso überhaupt nichts.

So nicht! Unterstütze den neuen Vorstoss von Matthias Aebischer, welcher den Import von Pelzprodukten unterbinden würde. We care – we don’t wear!


Unterschreibe jetzt die Petition auf:
campax.org/pelz
 
 

Unterstütze uns mit einer Spende:

ProTier – Stiftung für Tierschutz und Ethik
8002 Zürich
PC 60-455782-5
Vermerk: Stopp Pelz!
oder
Onlinespende